Praxis für klassische Homöopathie - Freiburg

"Im gesunden Zustande waltet die geistartige Lebenskraft ... unumschränkt, so dass unser ... vernünftiger Geist sich dieses lebendigen gesunden Werkzeugs frei zum höhern Zwecke unsres Daseyns bedienen kann." § 9

Ausbildung

Almuth Becker-Wildenroth

geboren 1965 in Münster/Westfalen

  •     2013 - 2014
    Ausbildung und Einweihung in Rainbow Reiki, Grade 1 und 2; , Reiki-Do Institut Freiburg, Reiki-Meister Benjamin Maier
  •     November 2011 - Juli 2013
    Basisausbildung Tanztherapie
    – die Bedeutung der Bewegung in der ganzheitlichen Therapie, Wendepunkt Clara und Rico Lang, Ratzenried/Allgäu
  •       2011
    7 Tage internationales Training: Character Structures in Trauma Therapie - Charakterstrukturen in der Traumaarbeit - Trauma und Entwicklungsphasen und die lösungsorientire Arbeit mit Aufstellungen und Erfahrungen Somatic Experiance (R), Dr. Bertold Ulsamer und Joyce Schmid
  •       2011
    Fortbildung "Hypnotherapie bei chronischen Schmerzen" Prof. Mark Jensen, Milton Eriksson Institut Rottweil
  •       2010 - 2011
    Weiterbildung "Personal Coaching" zertifizierte Ausbildung in Soft Skill Kompetenzen bei Diakon Jörg Schiebel, entsprechend den Ausbildungskriterien des QRC, Qualitätsring Coaching und Beratung Deutschland
  •       2010
    7 Tage internationales Training "Constellations as Instruments in Trauma Therapy" / "Aufstellungen als Instrument in der Traumatherapie" mit integrierten Elementen von Somatic Experiencing (R), Dr. Bertold Ulsamer und Joyce Schmid
  •       2007
    Ausbildung und Einweihung im Traditionellen Usui Reiki System der natürlichen Heilung, Reiki Grad 1 und 2; Reiki Network Schweiz, Reiki-Meister Tom Ulrich
  •       2007 - 2009
    Workshops "Organisationsaufstellungen" u.a. beim Jahreskongreß der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen DGfS
  •       2005 - 2006
    Weiterbildung "Systemische Aufstellungen in Familien und Organisationen"
    Dr. Bertold Ulsamer und Gabriele Ulsamer, Freiburg
  •       2000 - 2004
    Mitglied im Behandlungsteam der forensischen Abteilung im Zentrum für Psychiatrie Emmendingen
  •      1997 – 2000
    Vollzeitausbildung zur Heilpraktikerin, Schwerpunkt Klassische Homöopathie
    Akademie für Homöopathie
    in Gauting bei München
  •      1994 -1996
    Mitbegründerin und Leiterin der "ProfeS - Gesellschaft für Bildung und Kommunikation", Germersheim: Sprachunterricht und Berufsbildung mit dem Schwerpunkt auf soziale Integration
  •      1984 bis 1995
    Studium und freiberufliche Tätigkeit als Diplom-Dolmetscherin für Französisch und Russisch

Seit 1997 besuchte homöopathische Fachseminare:

  •      Dr. Georges Vithoulkas, Griechenland:
    Die homöopathische Behandlung als ganzheitlicher Ansatz, München, 1999
  •      Dr. Massimo Mangialavori, Italien:
    Methodik & Arzneimittellehre, Augsburg, 1999
  •      Mike Keszler, Herrsching:
    monatliche Supervision Januar bis September 2000, Gauting
  •      Dr. José Antonio Mirilli, Rio de Janeiro, Brasilien:
    Thematische Materia Medica, Gauting, 2000
  •      Dr. Divya Chabra, Mumbai, Indien:
    Sprung ins Zentrum der Wahnidee - das Selbstverständnis des Patienten erfassen, Stockdorf, 2000
  •      Dr. Rajan Sankaran, Mumbai, Indien:
    Fallaufnahme und Materia Medica mit Video-Fällen, München, 2001
  •      MD Paul Herscu, USA:
    seit 2002 jährlich Supervision und Fortbildung
    (Chronische Krankheiten, Rheumatischer Formenkreis, Säuglinge, Kinder und Jugendliche)
  •      C4-Arzneimittel-Verreibungen,
    seit 2004 regelmäßig in eigener Verreibegruppe in der Praxis

Seit 1997 habe  ich neben der Ausbildung und meiner anschließenden Tätigkeit als Heilpraktikerin für klassische Homöopathie Fachseminare zu folgenden Behandlungsschwerpunkten besucht:

  • Henny Heudens-Mast, Belgien: Schwere chronische Pathologien I und II und Neuropathologien, Gauting, 2002 und 2003 
  • Witold Ehrler, Berlin: Vortragsreihe zur C4-Homöopathie, Freiburg, 2003 - 2006
  • Dr. Stephan Gerke, Gräfelfing: Grenzfälle in der psychiatrischen Praxis, Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen Behandlung schwerer psychiatrischer Erkrankungen, Gauting, 2004
  • Dr. Paul Herscu, Amherst, USA: Supervisionsseminare mit Live-Fällen zu neurologischen Erkrankungen (Epilepsie, Mb. Alzheimer, Mb. Parkinson, Schlaganfall, Multiple Sklerose, akute myeloblastische Leukämie (AML), Lokale Paralysen, Lumbago), Europäische Akademie für Klassische Homöopathie EAKH, Starnberg, 2004
    Autoimmunerkrankungen (Systemischer Lupus Erythematodes (SLE), Sklerodermie, Neurodermitis, Hypothyreose, Hyperthyreose) EAKH Kassel, 2005
    Beschwerden in der Pubertät, EAKH Stockdorf, 2006,
    Schwierigkeiten während der unterschiedlichen Lebensphasen, von der Geburt bis ins hohe Alter, EAKH Stockdorf 2007,
    Rheumatische Erkrankungen (u.a. Polyarthritis, Spondylose), EAKH Stockdorf 2008
  • Münchner Homöopathie-Tage: Teil I Pädiatrie, Erkrankungen im Säuglings- und Kleinkindalter (Otitis media, Atemwegsinfekte, Bronchitis, Lungenentzündung, Verdauungsbeschwerden, Gedeihstörungen, "Spuckkinder", "Schreikinder") und
    Teil II Adoleszenz (Wachstumsschmerzen, Akne, Konzentrationsstörungen, Menstruationsbeschwerden), München 2005
  • Prof. Mark Jensen, Hypno-Therapy in the treatment of chronic pain (Hypnotherapie bei der Behandlung chronischer Schmerzen); Milton Eriksson Institut Rottweil, 2011
  • Prof. Dr. Franz Ruppert: Seminar "Trauma, Angst und Liebe" (Traumatherapie durch die Methode der Aufstellung des Anliegens), Baden-Baden, November 2012

 

 

Impressum