Praxis für klassische Homöopathie - Freiburg

Herzlich willkommen ...

Praxisräume - Innenansicht - der Homöopathie-Praxis von Almuth Becker-Wildenroth und Frauke Czelinski in Freiburg.

... in der Praxis für klassische Homöopathie und Prozeßbegleitung von Almuth Becker-Wildenroth und Frauke Czelinski.


Hier geht es zur Praxis ...

Praxis für klassische Homöopathie
im "Haus Kubanek"
Friedhofstr. 33

79106 Freiburg

Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich über uns und unsere Arbeit zu informieren und Kontakt mit uns aufzunehmen. Dort finden Sie auch unsere Sprechzeiten.

Besuchen Sie uns vorab gerne schon einmal in unseren Räumen
in der Friedhofstraße 33 in der Freiburger Beurbarung.

 

 

Heute beschäftigt mich ...

"Luft und Licht heilen
und Ruhe heilt.
Aber den besten Balsam
spendet ein gütiges Herz."

(Theodor Fontane)

Frauke Czelinski, 2. September 2021

 

 

 

Heute empfehlen wir ...

... wie so viele andere auch, die körperliche, psychische und mentale Gesundheit aller Menschen in Deutschland und der Welt ins Zentrum unserer Handlungen zu stellen.

Während jeder Infektionswelle

... sind grundsätzlich die Eindämmung der Virusverbreitung und die Stärkung des Immunsystems von erster Bedeutung.

Aus gegebenem Anlass und um unserer beruflichen Sorgfaltspflicht nachzukommen, weisen wir darauf hin, daß für ein gesundes Immunsystem eine durchgehend hohe Sauerstoffversorgung besonders wichtig ist! Bitte lesen Sie hierzu die im Anschluß an diese Empfehlung folgende Informationen zu CO2-Last und Sauerstoffsättigung im Blut bei behinderter Atmung.

Wir empfehlen vor allem zum Gesundheitsschutz von Kindern einen regelmäßigen Sauerstoffcheck, wenn die Kinder längeren Phasen mit eingeschränkter Atmung durch die Pflicht des Tragens von Mund-Nasen-Bedeckungen ausgesetzt sind. Bitte informieren Sie sich über die Frühsymptome, die auf Sauerstoffmangel hinweisen. Ein Kind kann das nicht entscheiden, das liegt in der Verantwortung der Eltern und vor allem der Lehrkräfte. Bitte informieren Sie sich auch eingehend über die Vorschriften zu Höchsttragezeiten bzw. Pausenzeiten mit Frischluftatmung sowie gesundheitlicher Kontraindikationen zum Tragen von Masken bei Ihren Kindern. Hinweise zu diesen Fragen finden Sie auch im Arbeitsschutzgesetz.

Wir empfehlen im Allgemeinen:

  • Hände waschen und etwas mehr Abstand zum Nächsten
  • die körpereigene Abwehr zu stärken
  • einen guten Alltags-Modus für sich zu finden, in dem Sie sich sicher fühlen und gelassen bleiben können
  • den Körper ordentlich warm zu halten, ggfls. mit Bädern, Fußbädern, der klassischen Schwitzkur, Wechselduschen etc. nachzuhelfen
  • eine Stunde täglich an der frischen Luft zügig spazieren zu gehen, um den Körper einmal gut zu durchwärmen und mit Sonnenlicht und Sauerstoff zu versorgen
  • viel warmes bis heißes Wasser zu trinken
  • möglichst viel frisches Obst und Gemüse zu essen, gerne auch roh, und am besten zusätzlich frisch gepresste Säfte zu trinken
  • Lebensmittel tierischer Herkunft wegen der schwereren Verdaulichkeit möglichst zu reduzieren oder wegzulassen
  • alkoholische Getränke und stoffwechselbelastende Speisen zu meiden
  • den Vitamin- und Mineralienhaushalt ggfls. aufzustocken (bes. Vit C, K2, Zink und Vit D!!)
  • viel zu schlafen, auch am Tag bei Müdigkeit einen kurzen Mittagschlaf zu machen
  • sich bei Krankheitssymptomen sehr frühzeitig in Behandlung zu begeben und sich langfristig auszukurieren

Sollten Sie hinsichtlich eines Praxistermines unsicher sein, ob Sie persönlich vorbeikommen sollten, rufen Sie uns bitte vorher an. Wir können viele Fragen bereits am Telefon klären und Ihnen bei der Klärung des weiteren Vorgehens behilflich sein, denn es ist nicht immer eine Corona-Infektion.

Informationen zu Sauerstoff und Co2 und Maskentragen

Co2_Studie_engl._und_CO2-Testbilder.pdf

Sauerstoffmangel_vorbeugen.pdf

Impressum Datenschutz